Witwenrente / Witwerrente

Damit Sie pünktlich nach Ablauf der Dreimonatsfrist Ihre Witwen- bzw. Witwerrente bekommen, müssen Sie diese baldmöglichst beim zuständigen Versicherungsamt, im Rathaus oder Bezirksamt, für Bayernangehörige bei der BKK oder der Sozialabteilung der Bayer AG beantragen

witwerrente-mobil

Witwenrente / Witwerrente

Damit Sie pünktlich nach Ablauf der Dreimonatsfrist Ihre Witwen- bzw. Witwerrente bekommen, müssen Sie diese baldmöglichst beim zuständigen Versicherungsamt, im Rathaus oder Bezirksamt, für Bayernangehörige bei der BKK oder der Sozialabteilung der Bayer AG beantragen

Hierbei müssen Sie vorlegen:

Gültigen Personalausweis/Reisepass Stammbuch oder Heiratsurkunde die von uns besorgte Sterbeurkunde „Nur gültig für Rentenzwecke“ den letzten Rentenbescheid (falls bisher noch keine Rente bezahlt wurde, sind Aufrechnungsbescheinigungen notwendig)

An was sie noch denken sollten: Sie müssen den Arbeitgeber oder die Dienststelle benachrichtigen, Dienstgegenstände an den Arbeitgeber oder die Dienststelle zurückgeben und die eigenen abholen. Versicherungen (Hausrat-, Unfall-, Haftpflicht-, KFZ-Versicherung) auf Überlebende umschreiben lassen oder aufheben. Zudem sollten sie Bankkonten umschreiben lassen oder auflösen. Hierzu ist meist ein Erbschein erforderlich. Diesen bekommen Sie beim Amtsgericht in Neuss, Breite Straße. Wesentlich einfacher und preiswerter wäre es, diesen durch einen Notar beschaffen zu lassen.

Ist ein Testament vorhanden? Wo befindet sich dieses? Ein Testament sollte nur vom Amtsgericht oder einem Notar geöffnet werden.