"Da ist ein Land der Lebenden und da ist ein Land der Toten; als Brücke dazwischen ist unsere Liebe."

Auch während der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind wir weiterhin 24 Stunden am Tag telefonisch erreichbar und für Sie da

Das Wichtigste in Kürze:

  • Unter Beachtung der geltenden Hygieneregelungen und Kontaktbeschränkungen besprechen wir mit Ihnen die aktuellen Möglichkeiten zur Gestaltung des Abschieds und der Trauerfeier.
  • Gespräche können, nach telefonischer Vereinbarung, in unseren Filialen stattfinden, jedoch derzeit mit beschränkter Personenanzahl. Gern beraten wir Sie auch telefonisch.
  • An einigen Orten dürfen Trauerfeiern nur in kleinem Kreis stattfinden, etwa mit den engsten Angehörigen. Anderenorts können wieder mehr als zehn Trauergäste teilnehmen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Nachdem der geliebte Mensch seinen letzten Gang antrat, treten Angehörige, Freunde und Bekannte ebenfalls einen schweren Gang an. Doch der Weg zum Bestatter und zur anschließenden Trauerfeier ist ebenso selbstverständlich wie die Liebe, die sie dem Verstorbenen entgegenbringen und von der der amerikanische Schriftsteller Thornton Wilder eingangs erzählt.

Wir – die Familie Wegener, bereits in der dritten Generation das Haus Ihres Vertrauens – helfen Ihnen, diese Liebe angemessen zum Ausdruck zu bringen und heißen Sie Willkommen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf unseren Seiten einen ersten Eindruck von unserem Familienunternehmen zu machen. Hier präsentieren wir Ihnen alles Wissenswerte rund um die Themen Bestattung und Vorsorge, aber auch über unser Unternehmen und unsere Dienstleistungen.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch bei einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Sie können uns jederzeit unter der Telefonnummer 02133 – 43031 erreichen oder uns eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer zukommen lassen. Wir nehmen dann umgehend Kontakt mit Ihnen auf.

Ihre Familie Wegener